Das war die 6.HOFKUNST vom 8.9.-3.10.2007

Insgesamt 28 Künstler waren beteiligt, 18 bildende Künstler stellten an vier Orten ihre Arbeiten und Objekte vor -

zur Vernissage spielten die 10 MusikerInnen der Gruppe OBRUNI BADJO
unter Leitung von Katja Nill

WAFoto-IT
Obruni-IT
(der Name ist afrikanisch, stammt aus Ghana und heißt soviel wie: "Kommt, weiße Leute, tanzt!") - das nun gerade nicht, aber die ersten Vernissagenbesucher der Ausstellung auf dem Künstlerhof
(von insgesamt ca. 80!) warfen die Regenschirme weg und verbrachten einen regenfreien Spätsommerabend...
MorvanePetra-IT VernissageHof-IT

Künstler und Gäste (in Auswahl)
LeuteWiese
betrachten die Arbeiten auf der Wiese bei der Ziegelei...
Wiese-IT

...und nun zu den Werken im Einzelnen:


Wiltrud Betzler-Schellin, Osnabrück und Koblentz(MVP)
Wiltrud

Schellin-IT

platzierte einen buddhistischen Altar - komplett mit "Hühnergöttern" vor eine ältere Arbeit von Gastgeber und Hofkünstler Ulrich Lubda
und nannte es "Stiller Ort"
StillerOrt1

wird fortgesetzt...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

ein halbes leben...
"....ich habe Kaffee gerochen!" Gruß an den Meister...
suncare - 17. Jul, 23:21
SYRIENKONFLIKT. - LONDON:...
Die Entscheidung des Britischen Unterhauses gegen einen...
sandaig - 31. Aug, 14:29
BUK
Zu meinem Geburtstag schenken mir Freunde 439 Gedichte...
sandaig - 1. Jul, 23:32
In the South Seas
Inroduction and notes on the text This poem intends...
sandaig - 8. Apr, 15:32
Geistiges Armutszeugnis...
Das ist allerdings weitaus humaner als Kreuzigung "Getroffene...
sandaig - 8. Apr, 15:02

Links

Suche

 

Status

Online seit 4547 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Jul, 23:21

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren